head_gt_regelgeraete_1
         
smartfoam_1  

Stieler SmartFoam® Anlage

Die Stieler SmartFoam® Anlage mit bis zu 8 Regelventilen für flüssiges Kohlenstoffdioxid und/ oder Stickstoff verbindet höchste Technik mit ergonomischem Design. Durch die präzise Regeleinheit wird in Verbindung mit einem Pump- bzw. Kompressorsystem ein stabiler und sicherer Prozess gewährleistet.

Die Stieler SmartFoam® Anlage beinhaltet zudem die Steuerhydraulik der im Hause entwickelten Stieler SmartFoam® Injektoren. Eine anwenderfreundliche Visualisierung kann in bis zu 3 Benutzerebenen unterteilt werden und veranschaulicht das Abfahren der eingestellten „Druck-Zeit-Kurve“ in Echtzeit. Durch den Front USB-Anschluss ist das Übertragen, Sichern oder Erweitern von Programmen und Programmparametern jederzeit möglich. Schnellverschlüsse an den Ein- und Ausgängen sowie die Anbringung von Rollen an der Bodenplatte machen zudem die Anlage in jedem Unternehmen mobil.

  • Verdichten: Unsere Stieler SmartFoam® Anlage verdichtet flüssiges Kohlenstoffdioxid auf bis zu 620 bar sowie Stickstoff von 20 bar auf bis zu 620 bar.
  • Speichern: Kohlenstoffdioxid und Stickstoff kann individuell in hochverdichteter Form je nach benötigten Volumen in der Anlage gespeichert werden.
  • Regeln: Die Stieler SmartFoam® Anlage kann je nach Kundenwunsch mit bis zu 8 Regelventilen ausgestattet werden. Die Stickstoff- sowie Kohlensäureventile sind in der Lage die verdichteten Medien im Millisekundenbereich präzise zu regeln.
  • Hydraulik: In das Stieler SmartFoam® Gerät lässt sich auf Wunsch zusätzlich ein hydraulisches Kernzugaggregat mit bis zu 8 Regelkreisen integrieren. Mit Hilfe dieser Einheit können die im Hause Stieler entwickelten Injektoren sowie Schieber oder andere Funktionen gesteuert werden.
     

  

compact_web

 

   

Stieler® Compact Gasregelgerät

Die Stieler® Compact Gasregelgeräte für die Gasinjektion sind grundsätzlich für Stickstoff in einer 350 bar – und in einer 620 bar – Version erhältlich. Diese hohen Drücke steuern bis zu 4 präzise arbeitende Regelventile, die die eingestellte „Druck-Zeit-Kurve“ in kürzester Zeit abfahren können.

Über die reine Regelfunktion hinaus verfügen die Stieler® Compact Gasregelgeräte über weitere Extras:

  • Hydraulik: Zusätzlich kann ein hydraulisches Kernzugaggregat mit bis zu 4 Steuerkreisen integriert werden. Damit können Schieber bewegt, unsere reversiblen Injektoren betätigt oder andere Funktionen, wie z. B. Nadelverschlussdüsen versorgt werden.
  • Pneumatik: Zur Ansteuerung von z. B. Zylindern, Schiebern und Auswerfern können die Stieler® Compact Gasregelgeräte mit bis zu 4 steuerbaren Pneumatikausgängen versehen werden.
  • Verdichten: Die Kompaktgeräte sind in der Lage den Stickstoff mit einem Vordruck ab ca. 20 bar auf 350 bar (Standard) oder alternativ auf 620 bar zu verdichten.
  • Speichern: In einem 4 Liter fassenden Hochdruckbehälter wird das Gas nach dem internen Verdichten zwischengespeichert.
  • Display/ Steuerung: Die anwenderfreundliche Visualisierung zum einfachen Einstellen der Systemparameter kann in bis zu 3 Benutzerebenen unterteilt werden. Ein Front USB – Anschluss ermöglicht das Übertragen, Sichern oder schnelle Erweitern von Programmen und Programmparametern. Schnellverschlüsse an den Ein- und Ausgängen sowie die Anbringung von Rollen an der Bodenplatte machen zudem die Anlage in jedem Unternehmen mobil.
     
calimero_web_alt    

Stieler® Mini-Gasregelgerät

Die Stieler® Mini-Gasregelgeräte „Calimero“ bieten die optimale Produktionsflexibilität bei einer zentralen Druckversorgung.
Die handlichen, mit bis zu 2 Stickstoffregelventilen ausgestatteten Geräte stehen in ihrer Regeltechnik und Effizienz den Stieler® Compact Gasregelgeräten in nichts nach.
Über ein 5,7“ Farb Touch Screen-Display sind zum Beispiel Prozessparameter, Spülfunktionen und Toleranzüberschreitungen einzustellen, die intern oder extern über eine USB-Schnittstelle gespeichert werden können. Eine grafische Darstellung zeigt ihnen die „Druck-Zeit-Kurve“.
Das tragbare Gehäuse in kleinstem Design macht es zum kleinsten voll ausgestatteten Gasregelgerät auf dem Markt.

  • Regeln: 1 bis 2 präzise und schnelle Hochdruckregelventile für
    Druckbereiche bis 350 bar Ausgangsdruck
    Eine optional externe Ansteuerung über ein Tablet-PC
  • Display: Ein grafikfähiger 5,7“ Farb Touch Screen-Display
  • Optionen: 3 verschiedene Wandhalterungen